aktuell

Die aktuelle COVID-19 Pandemie hat die Relevanz des Themas Hygiene, auch in bisher unterschätzten Risikobereiche wie dem Aufzug, offenbart. Ein ganzheitliches Krisenmanagement muss sich auch mit der Vermeidung von Übertragungswegen im und am Aufzug beschäftigen. Dabei muss in der Prozesskette bereits ganz vorne, beim Produktdesign (des Aufzugs und der Aufzugskomponenten) ansetzen.

Durch das Design, die Materialien- und Komponentenauswahl, sowie organisatorische und technische Ma√ünahmen kann die Hygiene von Aufzugsanlagen ma√ügeblich beeinflusst werden. SCHAEFER entwickelt daf√ľr Kriterien und Testverfahren zur Bewertung sowie Umfeld- und anwendungsspezifischen Auswahl geeigneter Ma√ünahmen und zum Nachweis der Wirksamkeit. 

Potenzielle √úbertragungswege
und Maßnahmen

 

Kabinenluft
 

Durch das Aufbereiten, verbessern und desinfizieren der Kabinenluft durch spezielle Luftentkeimer werden unerw√ľnschte Mikroorganismen, Viren, Keime, Hefen und Sporen vernichtet. 
Au√üerdem kann, durch l√§ngeres ge√∂ffnet halten der T√ľren, der Luftaustausch in der Kabine zus√§tzlich verbessert werden.

Kontaktfl√§chen im Aufzug
 

Das Reinigen und desinfizieren von Kontaktfl√§chen in der Kabine sorgt f√ľr optimalen Schutz gegen die Ausbreitung von Viren und  Bakterien. Ein optimiertes Design der potenziellen Kontaktfl√§chen (insbesondere Bedientableaus, Taster und Handl√§ufe) unter Ber√ľcksichtigung von Hygieneaspekten ist vorteilhaft. Der Einsatz von kontaktlosen Bedienkonzepten gew√§hrleistet  zus√§tzlich eine absolut hygienische Bedienung  des Aufzuges. 

Direkt√ľbertragung
von Mensch zu Mensch

Zur Sicherstellung der  empfohlenen Abst√§nde  sollte die Anzahl der Personen in der Kabine zus√§tzlich begrenzt werden. Ebenso ist eine gute Information √ľber die Hygienema√ünahmen vor und in der Kabine erforderlich.

Hygiene-kennzeichnung

 

Kennzeichnung zur transparenten Zuordnung von Produkten und L√∂sungen f√ľr verschiedene Anwendungsfelder bzw. Einsatzumgebungen
(basierend auf den Anfororderungskategorien A ‚Äď D).

STERIL

99.9 % keimfrei / keine Exposition /
kontaktfrei

Krankenh√§user, √Ąrzteh√§user, Pflegeeinrichtungen

  • Erh√∂hte Gefahr der Exposition mit Krankheitserregern. 
  • Gew√∂hnliche Reinigungsfrequenz: 
    mehrmals täglich

HYGIENISCH

Keimlast reduziert

√Ėffentliche Einrichtungen, Beh√∂rden, Nahverkehr, Kinderg√§rten, Schulen, Einkaufszentren, stark frequentierte Geb√§ude, Verschmutzungstr√§chtige Umgebung

  • Hohe Besucherfrequenz
  • Gew√∂hnliche Reinigungsfrequenz:
    täglich

REIN

tiefenrein

M√§√üig frequentierte B√ľro oder Wohngeb√§ude
mit vielen Nutzern oder Mietparteien

  • Gew√∂hnliche Reinigungsfrequenz: w√∂chentlich

SAUBER

gepflegt

Privater Aufzug im ein oder Mehrparteienhaus mit bis zu 10 Mietparteien

  • Gew√∂hnliche Reinigungsfrequenz: w√∂chentlich bis monatlich

schaefer hygiene devision

 

Dieser UV-C Luftentkeimer wurde speziell f√ľr die
Kabinenluftdesinfektion in Aufz√ľgen entwickelt.

lösungen

 

Fu√ütaster und -tableaus 

Ber√ľhrungslose Bedienung per Smartphone

UV-Kabinenluft Desinfektion

Desinfektionsspender

Keimlastreduzierende 
Tastplattenmaterialien

VB 42 Class 3+
f√ľr Anlagen mit hohen Reinigungsintervallen

Glas- und V2A-Tableaus

Touchscreenbedienung

Reinigung und Pflege f√ľr Aufz√ľge

Antifingerprint Beschichtung

To Top